Eine Bereicherung für fortgeschrittene Weinliebhaber

Besondereiten

Eigentlich sind all unsere Weine nicht alltäglich. Warum wir dann noch zusätzlich Besonderheiten machen war nicht ganz alleine unsere Entscheidung. Die Zusammenarbeit von Boden, Rebe und vor allem mit Freunden hat drei Weine entstehen lassen, die eigenständig sind und nicht in die Norm passen. Jeder einzelne Wein hat einen Charakter, der uns beeindruckt.

Von den Terrassen 1958

Die Trauben stammen von unserem ältesten Weingarten am Strasser Wechselberg, gepflanzt 1958. Neuburger, Grüner Veltliner und Riesling wachsen in diesem Weingarten als gemischter Satz auf kleinen Terrassen. Dieser Wein zählt zu den wertvollsten Weinen, die wir produzieren, da diese Kombination von Rebsorte, Alter der Reben und Boden einzigartig ist. Selbst wenn es die gleichen Sorten in einem Weingarten auf kleinen Terrassen ein zweites Mal gibt, es schmeckt anders, vertrauen Sie uns. Wissen Sie was Terroir ist? Von den Terrassen 1958 hilft Ihnen.

Grenzenlos

Dass Grüner Veltliner eine außergewöhnliche Sorte ist, wissen wir mittlerweile und dass er das Potential hat zu reifen, zeigen uns auch so manche Weine. Grenzenlos vereint die großartigen Eigenschaften der Sorte und die charaktervolle Herkunft der Trauben. Die Trauben wachsen in unserem ältesten Veltliner Weingarten am Strasser Wechselberg, der im Jahr 1959 auf einem tonigen Boden mit Schotter und Kalkeinschlüssen gepflanzt wurde. Nach fünfjähriger Reife auf der Hefe im Edelstahltank zeigte er sein volles Potential. In der Flasche ruhte er ein weiteres halbes Jahr, bevor die ersten Weinliebhaber in den Genuss dieses Weines kamen. Grenzenlos lebt nicht von Kraft und Alkohol sondern von der Eleganz und Tiefe. Eigentlich ist es ein Prototyp vom Grünen Veltliner, der ohne Make Up Sorte und Herkunft transportiert. Warum nun der Wein grenzenlos heißt, hat mehrere Gründe. Zum Einen finden wir grenzenlos einen schönen Begriff mit erstrebenswerten Gedanken. Zum Anderen gibt es in der Weinwelt keine Grenzen und auch der Veltliner hat grenzenloses an sich.

Zweigelt unfassbar

Zweigelt ist Österreichs wichtigste rote Rebsorte. Dass man aus dieser Rebsorte auch außergewöhnliche Weine produzieren kann, war langezeit nicht bekannt bzw. wurde nicht angestrebt. Nach meiner Zeit in Piemont dachte ich mir aber, dass es langweilig ist mit der heimischen Rebsorte nur gute Trinkweine zu machen, deswegen haben wir 2003 begonnen das wertvollste vom Zweigelt in die Flasche zu füllen. Geringe Erträge in den Weingärten, bewusste Weinwerdung mit einer guten Extraktion und langsamen Reifung in französischen Eichenfässern geben dem Wein die Möglichkeit sich zu finden. Warum er nun unfassbar heißt? Ein Weinliebhaber sagte, es ist unfassbar wie gut Zweigelt schmecken kann.